Klimaresiliente Städte: Wasser als Gestaltungselement nutzen

Wie kann Wasser als Gestaltungselement dabei helfen, Städte klimaresilient zu machen? Dazu habe ich dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau ein Interview gegeben. Im Interview erläutere ich unter anderem, wie ein veränderter Umgang mit Wasser eine klimaresiliente Stadtentwicklung unterstützen kann.

https://galabau-blog.de/klimaresiliente-staedte-wasser-als-gestaltungselement-nutzen

 

 

 

Positionsbestimmung

Klimawandel, Mobilitätswende, Stadterleben – lange waren die urbanen Freiräume nicht mehr so im Gespräch wie aktuell. Selbst im Koalitionsvertrag der Ampelkoalition findet sich ein Satz zur Bedeutung eines lebenswertem Wohnumfeldes, auch wenn ich mir zu diesem Thema – vor allem mit Blick auf den Klimawandel – etwas mehr gewünscht habe. Deshalb habe ich mir dieses Jahr die Zeit für eine fachliche Positionsbestimmung genommen, die in der aktuellen Stadt+Grün (Ausgabe 12/2021) veröffentlicht ist.

Stadt und Grün 12_2021

 

 

 

Die GaLa Bau Foren sind ein wichtiger Treffpunkt

Die GaLa Bau Foren sind ein wichtiger Treffpunkt für die Grüne Branche, für Weiterbildung, Input, Diskussion und fachlichen Austausch. Ich durftet u.a. in Erfurt über klimaangepasste urbane Freiräume sprechen. Hier ein Eindruck von der Veranstaltung. www.galabau-ht.de