Vier GaLaBau-Foren 2021 beleuchteten das Leben im Freiraum

Es hat mich sehr gefreut, dass ich bei den diesjährigen GaLaBau Foren des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e. V. als Referentin eingeladen war.  Ich habe über mein aktuell wichtigstes Thema gesprochen: klimaangepasste urbane Freiräume. Und ich habe interessante Kolleg:innen kennengelernt: die Staudenexpertin Cornelia Pacalaj aus Erfurt, den Landschaftsarchitekten und renommierten Fachbuchautor Ulrich Timm aus Potsdam sowie Jonas Reif, Professor für Pflanzenverwendung und Vegetationskonzepte an der Fachhochschule Erfurt.

Vier GaLaBau-Foren 2021 beleuchteten das Leben im Freiraum (soll-galabau.de)

 

 

 

Was gehört Für Sie zu einer lebenswerten Stadt?

Zu diesem Thema war ich am 23.10.2021 zusammen mit Professorin Christa Reicher beim Deutschlandfunk Kultur eingeladen. Im Gespräch: in diesem Format diskutieren Expert:innen mit den Hörer:innen, was spannend, unterhaltsam und mit Erkenntnisgewinn ist.

Was gehört Für Sie zu einer lebenswerten Stadt?

Zustimmung zu Masterplan für urbane Bewegungsräume

Am 16.11.2021 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Technik des Gemeinderats die Umsetzung des Masterplans für urbane Bewegung beschlossen, dass dieser Plan umgesetzt wird. Die Landeshauptstadt will mit dem Masterplan für urbane Bewegungsräume mehr Menschen dazu bewegen, sich im Freien zu bewegen. Mit meinen Kolleg:innen Prof. Dr. Philipp Dechow und Valerie Sporer vom Internationalen Stadtbauatelier und Dirk Schelhorn habe ich den Masterplan entwickelt.

zustimmung-zu-masterplan-fuer-urbane-bewegungsraeume

 

 

 

Preisgeld für die beste Idee

5.000 Euro Preisgeld für die beste Idee: Wie stellen sich Studierende Sport im öffentlichen Raum vor? Das Amt für Bewegung und Sport in Stuttgart hat einen Ideenwettbewerb für Studierende ausgelobt, sich Gedanken über neue Bewegungs- und Sportplätze in der Stadt zu machen. Gesucht wurden zukunftsweisende Visionen für urbane Bewegungsräume, die sich als Bereicherung in den Stadtraum einfügen. 73 Studierende aus acht verschiedenen Universitäten haben am Wettbewerb „Urban Moves“ teilgenommen. Ich durfte den Wettbewerb als Vorsitzende des Preisgerichtes begleiten und war von den vielfältigen Ideen begeistert.

So-wollen-Studierende-Öffentliche-Plaetze-für-Sport-nutzen

www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.urban-moves-in-stuttgart

 

 

Wettbewerb: unser Dorf hat Zukunft

Es ging beim Ortsentwicklungskonzept für Rheinau-Honau gar nicht um den Sieg beim Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”. Und deshalb freue ich mich um so mehr, dass Honau eine Bronzemedaille für eindrückliche Leistungen im Bezirksentscheid erhielt. Es gibt wenige so aktive Dörfer und für mich war es ein besonderes Vergnügen, Honau und seine Dorfgemeinschaft ein Stück auf seinem Weg zu begleiten.

Wettbewerb: unser Dorf hat Zukunft